TWG Völs am Schlern in Zahlen

Erstmals erwähnt: 1517 (Wasserbrief des Leonhard von Völs)

In der heutigen Form in der Handelskammer Bozen registriert: 1938

Herausgabe der aktuellen Statuten: 29.04.1994 (teilweise abgeändert 2004)

Herausgabe der Wasserordnung: 26.04.2013

Konzessionsvergabe durch die Gemeinde Völs am Schlern mit Vereinbarung vom 26.11.2012

VERANTWORTLICHE und MITARBEITER:

OBMANN: Ernst Spitaler
OBMANNSTELLVERTRETER: Dr. Reinhold Janek
VERWALTUNGSRÄTE:
Franz Harder 
Heinrich Baumgartner 
Tobias Kompatscher 
Roman Haselrieder
Valentin Kompatscher 

SEKRETÄRIN: Manuela Trocker 

WASSERWART: Ernst Spitaler, Valentin Kompatscher

MITARBEITER für die Wartung und Instandhaltung: Martin Rier

Die Trinkwasser-Genossenschaft Völs am Schlern versorgt folgende Fraktionen:

- Untervöls
- Obervöls/Zann
- Peterbühl
- St. Anton und Handwerkerzone

TRINKWASSER Jahres-GESAMTVERBRAUCH (2020): 203.873,00 m³

ABNEHMER (2020): insgesamt 542, hiervon 337 Mitglieder

 

Aktueller TRINKWASSERPREIS:

Gemäß Dekret des Landeshauptmanns vom 16.08.2017 Nr. 29 wurden neue  Tarife festgelegt,

die ab 2019 angewendet und 2021 angepasst wurden:

KATEGORIEN:

- Haushalt  (Wohnungen und Landwirtschaft)

- Gemischte Nutzung  (Gebäude mit Haushalt und Gewerbe)

- Nicht Haushalt  (nur Gewerbe)

VERBRAUCHSABHÄNGIGE TARIFE:

- Grundtarif:  0,80 Euro/m³

- Erhöhter Tarif:  1,05 Euro/m³

GRUNDBETRAG (pro Jahr):

- Zählergröße 2,5 m³/h         Euro 50,00/Jahr

- Zählergröße 4,0 m³/h         Euro 50,00/Jahr

- Zählergröße 6,3 m³/h         Euro 70,00/Jahr

- Zählergröße 10,0 m³/h        Euro 80,00/Jahr

Kategorie "Haushalt":

Unabhängig vom Gesamtverbrauch wird der Grundtarif von 0,80 Euro/m³ berechnet.

Kategorie "gemischte Nutzung":

Jede Wohnung (Haushalt) bezahlt den Grundtarif von 0,80 Euro/m³ bis zu einem Jahres=

gesamtverbrauch von 120 m³.

Alles was darüber hinaus geht, wird mitdem erhöhten Tarif von 1,05 Euro/m³ berechnet.

Jedes Gewerbe bezahlt den Grundtarif bis zu einem Jahresgesamtverbrauch von 200 m³, alles was

darüber geht,wird mit 1,05 Euro/m³ verrechnet.

Kategorie "nicht Haushalt":

Bis zu einem Jahresgesamtverbrauch von 200 m³ wird der Grundtarifberechnet,  darüber hinaus der

erhöhte Tarif.

Bauwasser:

Wie bei der Kategorie "nicht Haushalt".

Das Trinkwasser wird von 6 Quellen ausgehend im Hochspeicher „Jog“ gesammelt, der die Speicher „Runker“ und „St. Anton“ und den Unterbrecher „Zann“ versorgt.

Außerdem wurden in den oben genannten Fraktionen insgesamt 177 sogenannte „Schächte“ (Zahl aus dem Jahr 2014) angelegt, die unter anderem die Zähler aller Abnehmer enthalten, die den Wasserverbrauch der einzelnen Kunden anzeigen.

Betreute Fraktionen seit 2020

Die Trinkwassergenossenschaft Völs betreut zusätlich im Auftrag der Gemeinde Völs am Schlern die Fraktionen:

- Ums (14 Schächte und insg. 49 Abnehmer) 
- Völser Aicha
- St. Kathrein
- Breien
- Prösels
- Prösler Ried

Die Verwaltung erfolgt ausschließlich über die Gemeinde Völs am Schlern.